bg-print

importieren in Ihre Agenda

Neuenfelder Orgelmusik    8. April 2018, 16.30 Uhr

Anna Scholl ist seit Januar 2017 Organistin an der Klapmeyer-Orgel in Cuxhaven-Altenbruch und der Wilde-Schnitger-Orgel in Cuxhaven-Lüdingworth.

Die junge Organistin und Cembalistin (geboren 1990 in Göppingen, Baden-Württemberg) studierte evangelische Kirchenmusik und Orgel, zunächst an der Universität der Künste Berlin bei Prof. Paolo Crivellaro und Prof. Wolfgang Seifen, später an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Prof. Jon Laukvik, wo sie ihr Studium 2014 abschloss.

Seit 2014 setzt sie ihr Studium bei Prof. Wolfgang Zerer fort, in dessen Orgelklasse an der Schola Cantorum Basiliensis sie im Juni 2016 den Masterstudiengang Orgel mit Bestnote und Auszeichnung abschloss.

Konzerte führten sie an Instrumente in Deutschland, Frankreich, der Schweiz, Österreich und Italien. Sie war 2015 Finalistin beim Internationalen Buxtehude-Wettbewerb Lübeck und 2016 Preisträgerin des „Hans-Balmer-Preises“.


Matthias Weckmann (um 1616 - 1674)
Praeambulum primi toni a 5 in d

Heinrich Scheidemann (1596 - 1663)
Christ lag in Todesbanden
Praeambulum in F

Johann Adam Reincken (1643 - 1722)
An Wasserflüssen Babylon

Heinrich Scheidemann (1596 - 1663)
Dic nobis Maria (Motettenkolorierung nach Giovanni Bassano)

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Allein Gott in der Höh’ sei Ehr (BWV 663)

Dietrich Buxtehude (1637 - 1707)
Toccata in F (BuxWV 156)


Anna Scholl, Orgel

Eintritt frei (Spenden erbeten)

Impressum