bg-print

DIE ARP-SCHNITGER-ORGEL IN NEUENFELDE

 

Die Orgel der St. Pankratius-Kirche Neuenfelde ist eines der bedeutendsten Instrumente des Orgelbauers Arp Schnitger (1648 - 1719). Mit 34 Registern ist sie sein größtes zweimanualiges Instrument. Sie wurde 1688 erbaut und ist in wesentlichen Teilen original erhalten. Die Orgel wurde im Sommer 2017 nach zweijähriger Restaurierung wieder eingeweiht und gehört seitdem zu den gefragtesten Instrumenten ihrer Art. Die Restaurierung wurde ausgeführt von den Werkstätten Kristian Wegscheider (Orgelwerk) und Dietrich Wellmer (Farbfassung).

Für Organisten und Orgelfreunde aus aller Welt ist die St. Pankratius-Kirche mit ihrer Orgel, dem Kirchenstuhl der Familie Schnitger und dem Grab Arp Schnitgers ein besonderes Erlebnis. Die Orgel erklingt in fast allen Gottesdiensten und neun Mal im Jahr in den Konzerten der Neuenfelder Orgelmusiken . Für Gruppen sind Führungen auf Anfrage möglich.

Impressum

1